Einträge Tagged ‘explosion of a memory’

BRUT BAR

fox, 01.15.2009

ab 10. Jänner laufendbrut_logo
brut im Konzerthaus, Wien

Neues Jahr, neue Bar.

brutbar_logoAngesichts der Erkenntnis, dass eine Bar nur so chic ist wie ihr Publikum, hat AMIE die brut-Bar im Konzerthaus neu gestaltet und vom Trash-Spot in eine Existentialisten-Oase verwandelt.

Reduzierte Farben und Formen, geflieste Flächen, eine sich stetig verändernde Beleuchtung und zwei künstlerische Interventionen prägen das neue Erscheinungsbild.

Weiterlesen »

BRUT SPRENGEN

fox, 11.09.2007

Theater brut
Künstlerhaus, Wien
9.11.2007

DIE BRUT IM KÜNSTLERHAUS

Zur Eröffnung des ersten Koproduktionshauses in Wien namens brut steuerte AMIE eine Aktion bei, die eigentlich anders geplant war. An und für sich wollten wir den neuen Schriftzug an der Hausfassade mit einem eleganten Teppich aus 100.000 Teppichkrachern verhängen und per gezielter Zündung nicht nur das Haus symbolisch eröffnen, sondern auch alle bösen Theatergeister aus der Spielstätte vertreiben. Doch der Eröffnungsknall wurde uns aufgrund lärmtechnischer Gründe verboten. Nicht nur das. Als Alternative stellten wir das s.g. KITOFEXPLOSION zusammen. Handliche Säckchen, die mit Zündhölzern, Ohrenschutz, einem Teppichkracher und Bedienungsanleitung ausgestattet waren. Den Besuchern sollte die Möglichkeit gegeben werden, hunderte einzelne Teppichkracher gleichzeitig abzufeuern und so das neue Theater willkommen zu heißen. Dies wurde ebenso von der MA36 (zuständig für das Veranstaltungsgesetz) untersagt, sowie die Zündung jeglicher Sprengartikel durch einen behördlich geprüften Sprengmeister oder auch die Verteilung von Wunderkerzen (Besucher könnten Daunenjacken tragen!).

Dank der MA36 wissen wir jetzt, wie gefährlich Teppichkracher tatsächlich sind und haben es darum als unsere Aufgabe gesehen, die Besucher auf unserem Stand darüber zu informieren. Und außerdem eröffnen wir Theater aus Gründen der Einfachheit nur mehr zu Silvester.

leer

Kid of Explosion:

explosion of a memory_brut_kitofexplosion_front explosion of a memory_brut_kitofexplosion_back

leer

explosion of a memory_brut_01

explosion of a memory_brut_02

explosion of a memory_brut_03

explosion of a memory_brut_04

explosion of a memory_brut_05

explosion of a memory_brut_06

explosion of a memory_brut_07

explosion of a memory_brut_08

leer

AMIE bot dem interessierten Besucher und der interessierten Besucherin natürlich auch die Möglichkeit die sehr gefährliche Explosion des Teppichkrachers aka Ladycracker live mit zu erleben. Dazu Niederdruckgehörschutzstöpsel in die Ohren stecken und in den markierten Gefahrenbereich eintreten. Auf dem Monitor das unter äußerster Gefahr gedrehte Video bestaunen.

zum Video (durch einen Mausklick auf das Logo wird das Video gestartet)

KUNSTSPRENGUNG

fox, 07.28.2007

Auf dem Kartoffelacker nahe Recyclinghof, Wals (Salzburg)
28. Juli 2007

explosion of a memory_kunstsprengung_schild

Das Sprengen ist eine, wenn nicht die Kunst des 20. Jahrhunderts.
Wer es schafft, die infernalisch brennenden Ölquellen von Kuwait
durch genial gekonnte Sprenganordnungen zu bändigen,
ist der Michaelangelo der Gegenwart.

Jochen Köhler: Abbruch der Moderne

Weiterlesen »

ZYKLUS: EXPLOSION OF A MEMORY

fox, 07.23.2007

The action goes any way you like, since the consequencesexplosion of a memory logo
are past, explosion of a memory in an extinct
dramatic structure.

Heiner Müller

EXPLOSIONOFAMEMORY Ist ein Projektzyklus, der sich der Kulturtechnik der Zerstörung annimmt. Zerstörung ist eine wesentliche, wenn nicht gar die Kulturtechnik der Gegenwart. Zerstörung und Wiederholung sind dabei das prägende Begriffspaar. Um Neues zu schaffen muss Altes entfernt, zerstört werden. Dieser Ansatz findet seine Umsetzung auf verschiedenen Ebenen, in verschiedenen Medien mittels unterschiedlichster Darstellungstechniken.

EXPLOSIONOFAMEMORY ist eine experimentelle Versuchsreihe, die sich durch einzelne Segmente generiert. Eine diskursive und performative Annäherung an Zeit, Raum und Erinnerung mit dem Instrumentarium der Explosion. Der Begriff Explosion ist zentrales Element und wird sowohl tatsächlich, in Form realer Sprengungen, umgesetzt als auch metaphorisch, symbolisch dargestellt.

Weiterlesen »


Get Adobe Flash player